Menü

Beiträge

In diesem Jahr, sprich 2011, wird es erstmals ein Benefiz-Konzert geben. Hintergrund des Ganzen ist, dass natürlich die wichtigsten Spender die vielen Familien in Aschaffenburg und Umgebung sind, die nicht mehr benötigtes Spielzeug ihre Kinder als Sachspenden uns zur Verfügung stellen. Aber es hat sich in den letzten beiden Jahren gezeigt, dass für die bedürftigen Kinder der Altersstufen 10 - 17 Jahre zuwenig an Sachspenden abgegeben wurden, für diese Altersstufen müssen wir daher Geschenke zukaufen!

Aus diesem Grund reifte in mir die Idee, zu versuchen ein Benefiz-Konzert zu veranstalten, mit dessen Erlös wir eben dann die genannten Geschenke zukaufen könnten.

Was ich großartig finde, dass ich auf so viele offene Ohren in der Aschaffenburger Musik-Szene gestoßen bin. So stellte mir Claus Berninger und sein Team für einen Termin im Dezember, Aschaffenburgs prominentesten Veranstaltungort zur Verfügung, den Colos-Saal. In den "heiligen Hallen", in denen Bandgrößen wie Alphaville, Eric Burdon, Roger Chapman, Manfred Manns Earth Band, Saga, oder die deutschen Acts mit Ingo Appelt, The Bates, Jan Delay, Anke Engelke, Nina Hagen, Helge Schneider, Martin Schneider und viele mehr, spielten und spielen, dürfen wir unser erstes Benefiz-Konzert, zugunsten der Weihnachtshilfsaktion "Leuchtende Kinderaugen in Aschaffenburg", veranstalten. Wieder ein Highlight in der noch jungen Aktions-Historie!  Alle Informationen zum Colos-Saal finden Sie hier:   www.colos-saal.de

Und die Auflistung großartiger Dinge setzt sich nahtlos fort, als ich im Bekanntenkreis dann auf die Suche nach Bands für diesen Abend ging. Schon nach 2 Tagen wurde mir starkes Interesse von zwei weit über die Grenzen Aschaffenburgs hinaus bekannten Bands signalisiert.

Am 17.01.2011 dann die erste Zusage:

Es wird mit Lucille´s Lumbago, ein Top-Act aus Aschaffenburg an den Start gehen. Die Band hat schon zusammen mit der Manfred Manns Earth Band vor 40.000 Besuchern gespielt, oder auch mit "The Crickets" - der Original-Band von Buddy Holly in der Original-Besetzung und mit dem Pianist von Elvis Presley in Freiburg vor 15.000 Besuchern. Da wird der Rock´n Roll im Colos-Saal Einzug halten und den Saal rocken!

     {youtubejw width="500" height="420"}ucHuesDLpqw{/youtubejw}                       
Infos zur Band finden Sie unter: www.lucilles-lumbago.de



Am 16.02.2011 die zweite Zusage:

Es wird mit TEN OF A KIND eine zweite Top-Band aus Aschaffenburg an den Start gehen, die auch alleine schon den Colos-Saal füllen kann - damit ist das Line-Up perfekt, zwei Aschaffenburger Top-Bands spielen im Dienst der guten Sache ein Benefiz-Konzert für die bedürftigen Kinder in und um Aschaffenburg! 



TEN OF A KIND spielt seit 1997 zusammen und haben sich dem Rock- und der Soul-Musik verschrieben. Hörproben der Band finden Sie auf der Band-Homepage unter www.tenofakind.de!
 


Wie kommt man an Tickets?
Tickets für das Benefiz-Konzert gibt es auf einfachste Weise, direkt vor Ort im Colos-Saal in Aschaffenburg, durch eine Online-Reservierung oder durch den Online-Kartenkauf, dies alles geht durch einen Klick auf den folgenden Link, dort wird alles genauestens beschrieben!

Die Karten sind ab sofort (28.02.2011) verfügbar!!!

Kartenvorverkauf:   Info- und Buchungsseite des Colos-Saal Aschaffenburg

Alle Beteiligten verzichten auf ihr Honorar, so dass 100% des Veranstaltungserlöses der Weihnachtshilfsaktion "Leuchtende Kinderaugen in Aschaffenburg" zugute kommen! Sprich der Colos-Saal, die Techniker, die Lichtmenschen, die Bands, einfach alle stellen sich in den Dienst der guten Sache - jetzt müssen nur noch Sie, die Zuschauer, möglichst zahlreich strömen und unsere Idee zu einem Erfolg machen!

{elp};box-ort-kat=0;beschreibung=0;title=1;registration=0;id=1{/elp}

0


Wunschliste

Auf unserer "Wunschliste" finden Sie dringend benötigte Sachspenden des aktuellen Jahres!

zur Aktions-Wunschliste

Was wir benötigen

Hier finden Sie eine Liste der benötigten Sachspenden als Beispiel-Aufzählung!

Was wir benötigen

Was wir nicht benötigen

Es wird zwar viel gebraucht, aber eben nicht alles - was nicht finden Sie in der nachfolgenden Liste!

Was wir nicht benötigen

Go to top